Donnerstag, Juni 13, 2024

1:11-Debakel: TV-Hockeyherren verpatzen Rückrunden-Start

Anzeige

Werne. Zum Auftakt der Rückrunde der Feldsaison 2022/23 ging es für die Hockeyherren des TV Werne zum Spitzenreiter HTC Kupferdreh. In der Hinrunde der Saison erreichte der Turnverein noch ein 4:4 gegen die Essener. Diesmal setzte es eine deutliche Schlappe.

Zum Anfang der Begegnung starteten die Gastgeber aus Essen druckvoll ins Spiel. Sie holten immer wieder Strafecken heraus und erzielten auch früh das 1:0. Die Gäste fanden in der ersten Spielhälfte nie richtig ins Spiel. Einzelne offensive Chancen wurden nicht gut genug ausgespielt. Und zu viele einfache Ballverluste führten zu Kontern und Überzahl-Situationen für Kupferdreh, so dass der HTC zur Pause mit 6:0 führte.

- Advertisement -

Nach dem Seitenwechsel verbesserte sich das Spiel des TV Werne nur unwesentlich. Kupferdreh erhöhte den Spielstand auf 8:0, ehe Finn Stube auf Zuspiel von Nilus Herrberg das Trost-Tor für die Gäste markierte.

In der Folge ließ allerdings die Konzentration beim TV Werne nach. Es schlichen sich wieder zunehmend Fehler ein und ermöglichten dem HTC Kupferdreh noch drei weitere Tore zum 11:1-Endstand.

Am kommenden Sonntag steht für die TV-Hockeyherren das erste Heimspiel der Rückrunde an. Zu Gast ist der außer Konkurrenz spielende ETB Essen II. „Das gibt uns die Möglichkeit, uns ohne Druck für die kommenden Begegnungen wieder einzuspielen“, meinte Wernes Mannschaftssprecher Sören Biermann.

TVW: Patrick Schnieder – Bastian Zaremba, Pascal Blomenkemper, Henrik Rosendahl, Florian Steinkuhl, Julian Schrade, Simon Osterkemper, Max Remmel, Nilus Herrberg, Sören Biermann, Alexander Osterkemper, Eik Biermann, Finn Stube 1, Markus Budde

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Westfälische Titelkämpfe: TV-Leichtathleten auf vorderen Plätzen

Werne. Seit Ende letzter Woche sind die Europameisterschaften in Rom in vollem Gange, doch auch in Westfalen wurde am Wochenende Einiges in Sachen Leichtathletik...

Volleyball-Kreismeisterschaften der Grundschulen: Werne stark wie nie

Werne. Großer Erfolg für die Werner Grundschulen bei den Volleyball-Kreismeisterschaften in Lünen: Die vier Teams sicherten sich die Plätze eins bis drei sowie den...

Prince aus Ghana hinterlässt Spuren bei Hockey United Werne

Werne. Dass Hockey United seinen Namen zurecht trägt, hat der Verein in den vergangenen 90 Tagen unter Beweis gestellt. So lange war Prince Lartey...

Neuer Trainer und acht neue Spieler für den Werner SC

Werne. Nach dem Aufstieg in die Landesliga laufen beim Werner SC die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit auf Hochtouren. Schon frühzeitig stand Sven Pahnreck...