Dienstag, Juni 18, 2024

TV-Triathleten zufrieden nach Team-Sprint-Wettkampf

Anzeige

Werne. Für die 1. Herrenmannschaft der TV Werne Wasserfreunde stand vor Wochenfrist der erste Wettkampf des Jahres in Gladbeck an. In der NRW-Liga vertraten Lennard Langerbein, Stephan Morawski, Sebastian Nieberg und Hanno Sancken ihre Mannschaft in einem Team-Sprint.

Bei dieser Wettkampfform starten die Triathleten teamweise auf die Strecke. Im Ziel entscheidet die Zeit des Drittschnellsten jeder Mannschaft über die Endplatzierung. Zu viert bestritten die Werner die 800 Meter lange Schwimm- und die 38,5 Kilometer lange Radstrecke. Auf dem abschließenden 10 Kilometer-Lauf ließ der langsamere Sancken seine Mannschaftskameraden ziehen, sodass Langerbein, Nieberg und Morawski nach 1h 8 min zu dritt das Ziel durchquerten.

- Advertisement -

In der Gesamtwertung platzierte sich die Herrenmannschaft auf dem 13. Platz von 18 Mannschaften. Nach dem Aufstieg in die höchste Triathlon-Liga in NRW im vergangenen Jahr waren die Werner Triathleten mehr als zufrieden mit ihrer Leistung.

Lieferten einen guten Wettkampf (von links): Stephan Morawski, Lennard Langerbein, Hanno Sancken und Sebastian Nieberg. Foto: privat
Lieferten einen guten Wettkampf (von links): Stephan Morawski, Lennard Langerbein, Hanno Sancken und Sebastian Nieberg. Foto: privat

Als Einzelstarter absolvierten außerdem Jan Kottenhahn und Philip Peters die Volksdistanz in Gladbeck. Hierbei waren 400 Meter Schwimmen, 21 Kilometer Radfahren und eini 5 Kilometer-Lauf zu bewältigen. Peters kam nach 1h 9 min ins Ziel. Kottenhahn folgte eine Minute später. In dem 221-Mann-starken Teilnehmerfeld erzielte Peters hiermit den 52. und Kottenhahn den 73. Platz.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TTC-Quartett startet bei Tischtennis-Senioren-WM in Rom

Werne. Vom 6. bis zum 14. Juli 2024 finden in der „ewigen Stadt“ Rom die 22. Tischtennis-Senioren-Weltmeisterschaften (offizielle Bezeichnung: ITTF World Masters Table Tennis...

Kurz notiert: Vehring nominiert – Sportabzeichen-Training fällt aus

Werne. Bereits in Münster bei den westfälischen Meisterschaften konnte Reiterin Leonie Vehring (RV St. Georg Werne) ihre gute Form unter Beweis stellen. Das zweite Sichtungsturnier...

D1-Jugend des WSC ist Kreismeister

Werne. Die D1-Junioren des Werner SC haben in überragender Weise die Kreismeisterschaft 2024 gewonnen. Mit einem 8:2 (4:1)-Kantersieg beim VfL Wolbeck II beendeten die...

U12-Hockey-Mädchen des TVW mit Sieg und Niederlage

Werne. Beim Auftaktturnier in Rheine Ende Mai waren die U12-Hockeymädchen des TV Werne mit zwei klaren Niederlagen in die Saison gestartet. Nun, beim Heimturnier...