Mittwoch, April 17, 2024

TV-Wasserfreunde springen in Herringen 23 Mal auf das Podium

Anzeige

Werne. Am vergangenen Wochenende fand in Hamm-Herringen das 50. Junioren- und Jugendschwimmfest für die jüngeren Schwimmerinnen und Schwimmer der TV Werne Wasserfreunde statt. Es gab insgesamt 605 Einzelstarts und sieben Staffelstarts in 22 Wettkämpfen.

Bei insgesamt 53 Starts erreichten die Teilnehmenden aus Werne insgesamt 44 Platzierungen von Platz eins bis sechs. „Sensationell! Auch die 23 Podiumsplätze für unsere Schwimmerinnen und Schwimmer in ihren Jahrgängen sind ein herausragendes Ergebnis für die Mannschaft“, freute sich das Trainerteam.

- Advertisement -

Goldmedaillen sicherte sich für Mats Henrik Jann (Jg. 2014) über 200m Lagen, 50m Rücken, 50m und 100m Brust.

Paul-Luca Nienaber (Jg. 2013) schwamm über 50 und 100m Freistil, 50m Rücken und 50m Schmetterling auf den ersten Platz. Außerdem erhielt er noch den Pokal für die beste Jahrgangsleistung über 50m Freistil.

Um das hervorragende Gesamtergebnis abzurunden bleibt festzustellen, dass es den Schwimmerinnen und Schwimmer der Wasserfreunde zudem gelungen ist, in ihren Wettkämpfen einige persönliche Bestzeiten zu erzielen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

GSC-Fußballteam siegt weiter: Finale steigt nun am 7. Mai

Werne. Weiter, weiter – immer weiter: Die Fußball-Kreismeister-Elf des Gymnasiums St. Christophorus hat auch die Sieger aus Dortmund und Hagen bezwungen. Nach dem Sieg bei...

Sportmix: Anpaddeln auf der Lippe – „Tag der offenen Tür“ beim WTC

Werne. Am vergangenen Samstag starteten die Kanutinnen und Kanuten des SV Stockum die Draußensaison mit der ersten gemeinsamen Fahrt auf der Lippe. Nach Kaffee...

TV-Herren siegen – Feldkemper spielt sich ins Rampenlicht

Werne. Die Handballherren des TV Werne sind gegen Tus Westfalia Kamen Ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und konnten sich nach zwei souveränen Hälften verdient durchsetzen. Handball...

Werner SC mit Schützenfest – Konkurrent VfL Kamen patzt

Werne. Vor dem Spitzenspiel beim Verfolger VfL Kamen setzte der Werner SC mit dem Kantersieg gegen das Schlusslicht ein Ausrufezeichen. Der Konkurrent um den...