Montag, April 22, 2024

U14-Hockey-Jungen des TVW feiern Platz zwei beim Westfalenpokal

Anzeige

Werne. Gerade rechtzeitig zum letzten Turnier der Hallensaison 2023/24, in dem am Samstag in der Linderthalle der Westfalenpokal ausgespielt wurde, haben die U14-Hockey-Jungen des TV Werne zur alten Form zurückgefunden.

Vor 14 Tagen beim Qualifikationsturnier für die Westfalenmeisterschaft war für das Team von Nilus Herrberg und Selma Dogan nichts zu holen gewesen. Diesmal aber waren die TV-Jungs von der ersten Minute an hellwach – und zeigten gleich zu Beginn gegen Herne ihr bestes Spiel an diesem Vormittag. 1:0 hieß es hier am Ende für leidenschaftlich kämpfende und gut kombinierende Werner, die sich hinten auf die Defensive um Finn-Luca Biermann, Nannic Lüttmann und vor allem Keeper Henry Karb verlassen konnten und vorne einen schönen Treffer von Justus Piel bejubeln durften. Damit drehte der TV den Spieß um – zwei Wochen zuvor hatte Herne in diesem Duell noch verdient gewonnen.

- Advertisement -

Die zweite Partie war vorentscheidend im Rennen um den Westfalenpokal. Gegen Eintracht Dortmund entwickelte sich ein temporeiches Spiel, in dem beide Teams ihre Chancen hatten. Die Dortmunder agierten aber etwas durchschlagskräftiger und setzten sich verdient mit 2:0 durch.

Zum Abschluss blieben die Gastgeber gegen Georgsmarienhütte ein wenig unter ihren Möglichkeiten. Durch Treffer von Finn-Luca Biermann und Simon Christ (2) führte der TV zwischenzeitlich mit 3:1, ließ sich aber noch die Butter vom Brot nehmen und musste in der Schlussphase zwei Gegentreffer zum 3:3-Endstand hinnehmen.

In der Endabrechnung bedeuteten ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage Platz zwei für den TV, hinter Dortmund und vor Herne und Georgsmarienhütte auf den weiteren Plätzen.

TV Werne: Henry Karb – Björn Aldenhövel, Nannic Lüttmann, Finn Luca Biermann, Leo Meinke, Finn Theo Koenen, Maxim Schloss, Simon Christ, Julian Haag, Justus Piel

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

SV Stockum verpasst Sieg im Top-Duell – Neuzugang Lukaszyk trifft

Stockum. Der SV Stockum hat im Duell Dritter gegen Vierter einen wichtigen Zähler erkämpft, verpasste es aber, nach Punkten mit TIU Rünthe auf dem...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...

Algan bricht den Bann: Eintracht siegt nach elf Jahren wieder in Mark

Werne. Die schwarze Serie hat ein Ende. Elf Jahre lang konnte Eintracht Werne nicht beim VfL Mark gewinnen. An diesem Wochenende klappte es. Maßgeblichen...