Dienstag, April 23, 2024

Weihnachtsmarkt in Werne ist offiziell eröffnet

Anzeige

Werne. Unter den Klängen des Bläsercorps Werne wurde am Freitagabend (09.12.2022) der 40. Werner Weihnachtsmarkt eröffnet. Zehn Tage lang, bis zum nächsten Sonntag, lockt die kleine Budenstadt mit 20 Händlern und Verkaufshütten auf den Kirchplatz St. Christophorus.

Den Besuchern wird täglich ein wechselndes Bühnenprogramm geboten mit vielen Akteuren aus Werne und Umgebung. Auch wieder mit von der Partie ist das Wolkenpostamt. Hier können Kinder ihre Briefe an das Christkind abgeben – die auch garantiert auch beantwortet werden.

- Advertisement -

Den offiziellen Startschuss für den Weihnachtsmarkt, der zwei Jahre aufgrund der Pandemie zum Opfer fiel, gaben der stellvertretende Bürgermeister Rolf Weißner und Pfarrdechant Jürgen Schäfer – und dabei verteilten sie nach dem Anschnitt auf der Bühne traditionell leckeren Baumkuchen an die Gäste.

Dass der Weihnachtsmarkt in Wernes guter Stube in diesem Jahr ein kleines Jubiläum nach der Zwangspause feiert, freute Weißner besonders: „Die Bedeutung des Marktes war damals noch eine andere, die Atmosphäre aber auch. Besonders die vielen und netten Gespräche sind in diesen Zeiten wichtiger denn je.“ Ebenso dankte er der katholischen Kirchengemeinde für die Gastfreundschaft, einigen Sponsoren für ihre Unterstützung sowie allen an der Durchführung Beteiligten.

Schnitten den Baumkuchen an: Pfarrdechant Jürgen Schäfer und der stellvertretende Bürgermeister Rolf Weißner (rechts). Links Britta Löchter von der Werne Marketing GmbH. Foto: Isabel Schütte

Pfarrdechant Schäfer schätzt in Werne die kurzen Wege – da sei auch ein Glühwein drin, ohne an den Fahrdienst zu denken. Die Werner sollten den schönen und schnuckeligen Weihnachtsmarkt wieder genießen, so der Geistliche.

Der Weihnachtsmarkt in Werne findet noch bis einschließlich 18. Dezember statt. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 14 bis 21 Uhr, Samstag von 12 bis 22 Uhr sowie Sonntag von 12 bis 20 Uhr.

Der Weihnachtsmarkt in Werne ist eröffnet. Foto: Isabel Schütte

Am morgigen Sonntag (11. Dezember) öffnen zum Weihnachtsmarkt die Geschäfte der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr ihre Türen im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntag. Hier werden unter anderem auch „Wichteltüten“ für den guten Zweck angeboten. Der Erlös kommt der Aktion „Alle Gemeinsam, keiner einsam“ zu Gute. Das Bühnenprogramm ist hier einzusehen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

BSV lädt zum Salinenfest ein – zuvor wird der neue Kinderkönig gesucht

Werne. Am kommenden Samstag (27. April 2024) feiert der Bürger-Schützenverein Werne sein 2. Kinderschützenfest in der über 370-jährigen Tradition des Vereins. Nachdem im letzten Jahr...

Pastorale Landschaft ändert sich – Auftaktveranstaltungen

Lünen/Werne/Cappenberg. Die Pfarreien St. Marien Lünen, St. Johannes Ev. Cappenberg und St. Christophorus Werne laden zu ihren Auftaktveranstaltungen im Pastoralen Raum ein. Diese wichtigen...

Stadtradeln-Auftakt am 5. Mai 2024 – Aktion aller Kreis-Kommunen

Werne. „Es geht wieder los“, freut sich nicht nur der städtische Koordinator Jochen Höinghaus auf den Start der neuen Stadtradeln-Saison, die in diesem Jahr...