Mittwoch, April 17, 2024

Emmaus-Jünger aus Werne „pilgern“ um die Klosterkirche

Anzeige

Werne. Die diesjährige Pilgersaison für den Westfälischen Jakobsweg eröffnete der Förderverein Jakobsweg Werne e.V. mit dem „Emmausgang“ rund um das Kapuzinerkloster Werne.

20 Interessierte hatten sich an der Klosterkirche eingefunden. Unter Leitung von Guardian Pater Norbert machten sie sich wie die Emmaus-Jünger auf den Weg.

- Advertisement -

An der Klosterkirche, im Klostergarten und auf dem Jüdischen Friedhof gab es jeweils einen Halt mit kurzen Bibeltexten, Impulsen und Liedern und Gebeten.

Nach der gemeinsamen Eucharistiefeier trafen sich die Teilnehmenden zur Agape-Feier im Refektorium des Klosters zum Austausch.

Hier lud die Vorsitzende des Fördervereins Gabriele Kranemann die Anwesenden zur nächsten Veranstaltung ein: Am Freitag, 26. Mai 2023, geht es mit dem Fahrrad zu Werner Kirchenglocken. Treffpunkt ist um 17 Uhr an der Pilger-Stele. Die Tour-Länge beträgt ca. 15 Kilometer Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Sommer- und Kinderschützenfest stehen in Horst auf dem Programm

Horst. Am Samstag (20.04.2024) ab 19.30 Uhr lädt der Schützenverein St. Hubertus Horst und Wessel alle Mitglieder in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Horst zur...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...