Montag, April 22, 2024

Herbstbasar in Horst: 10.000 Teile stehen zur Auswahl

Anzeige

Horst. Riesen Andrang beim Spielzeug- und Kleidungsbasar am Sonntag in den Räumen der Kita St. Marien Horst und im Dorfgemeinschaftshaus: Bei strahlendem Sonnenschein bildeten sich schon vor dem offiziellen Beginn um 10 Uhr lange Schlangen auf dem Dorfplatz.

Das Warten und Anstehen lohnte sich für die zahlreichen Besucherinnen und Besucher aus dem gesamten Stadtgebiet. Denn 120 Verkäufer boten insgesamt mehr als 10.000 Teile an. Vom Kinderwagen, über Spielsachen bis hin zu gut erhaltener Herbst- und Winterbekleidung ließ das Angebot keine Wünsche offen.

- Advertisement -

Das Organisationsteam um die mehr als 30 fleißigen Helferinnen und Helfer hatte wie immer ein buntes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt.

Auf die kleinen Besucher wartete ein Kinderkarussell und Kinderschminken. Bei selbst gebackenem Kuchen, Waffeln, Kaffee und Kaltgetränken konnten sich Groß und Klein stärken.

Wie immer kommen 20 Prozent des Verkaufserlöses der Kinder- und Jugendarbeit in Horst zu Gute.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...

Algan bricht den Bann: Eintracht siegt nach elf Jahren wieder in Mark

Werne. Die schwarze Serie hat ein Ende. Elf Jahre lang konnte Eintracht Werne nicht beim VfL Mark gewinnen. An diesem Wochenende klappte es. Maßgeblichen...

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...