Freitag, April 19, 2024

Neue Kita am Stadtwald hat ihren Betrieb aufgenommen

Anzeige

Werne. Lange hat es gedauert, doch seit dieser Woche haben 75 Kinder die neuste Kita im Stadtgebiet endlich erobert. Die Einrichtung der Jugendhilfe Werne mit dem Namen „Tillo am Zauberwald“ ist auf dem Gelände des ehemaligen Schwesternwohnheims am Krankenhaus entstanden.

Die erste Regel für das Betreten der neuen Kita beginnt schon direkt hinter der Eingangstür. Weil es sich um eine Barfuß-Kita handelt, müssen nicht nur Kinder und Beschäftigte, sondern auch Eltern beim Betreten ihre Schuhe ausziehen. Kalt wird es dabei nicht, denn der moderne Bau verfügt über eine Fußbodenheizung.

- Advertisement -

Wurden zum Ende der Vorwoche noch Umzugs-Kisten geschleppt, sind seit dem Beginn dieser Woche die Kinder aus vier Gruppen damit beschäftigt, das neue Areal kennenzulernen. „Die alte Schule hatte auch ihren Flair, aber wenn die Kleinen jetzt hier reinkommen, ist das schon ein anderes Bild“, erklärt Einrichtungsleiter Matthias Holsen beim Rundgang mit WERNEplus.

Alle Kisten sind noch nicht ausgepackt und im großen Außenbereich stehen noch Tätigkeiten an, das aber stört die Kinder natürlich nicht. Kennen gelernt haben die Kleinen in den ersten Tagen nicht nur die zu unterschiedlichen Themen eingerichteten Räume, sondern auch die Matschschleusen. „Da ziehen sich die Kinder ihre Stiefel und Matschhosen an, wenn es nach draußen geht“, sagt Holsen. So soll vermieden werden, dass der Schmutz durch das ganze Gebäude getragen wird.

Auch eine Turnhalle gehört zur neuen Kita. Über Größe und Ausstattung freuen sich neben den Kindern auch Einrichtungsleiter Matthias Holsen und Erzieherin Anna Stahlhut. Foto: Volkmer

Ganz neu ist die Kita für die Kinder nicht. Einmal in der Woche hat sich eine Kleingruppe vom Provisorium in der ehemaligen Barbaraschule auf den Weg zur Baustelle gemacht. „Wir haben also die Entstehungsgeschichte mitverfolgt. Das hatte dann durchaus schon Eventcharakter, immerhin mussten wir auf dem Weg immer auch am Busbahnhof umsteigen“, erinnert sich der Kita-Leiter.

Auch für die interessierten Eltern hat es kurz vor der Eröffnung bereits drei Nachmittage gegeben, an denen die neue Einrichtung besichtigt werden konnte. Eine offzielle Eröffnungsfeier soll es im Mai geben.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Nach über 37 Jahren: Festnahme im Cold Case Fall aus Bergkamen

Bergkamen. Die Ermittlungsgruppe "Cold Case" des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Nun...

Kneipenquiz-Start 2024: Happy Quizzers landen auf Platz eins

Werne. 16 Gruppen mit insgesamt 79 Teilnehmenden kamen am Dienstagabend (16.04.2024) im Alten Rathaus zum ersten diesjährigen Kneipen-Quiz des Fördervereins der Stadtbücherei Werne zusammen,...

Leer stehendes Ladenlokal an der Bonenstraße wird „Bella Rosa“

Werne. "Ich habe mich sofort in Werne verliebt. Das ist eine kleine, wunderschöne, harmonische und idyllische Stadt", sagt Ewa Gojevic. Im Geschäft an der...

Werne City Mall – Action-Einzug schneller als erwartet

Werne. Früher als zunächst geplant, also voraussichtlich schon im Sommer, soll der Discounter Action seine Fläche in der Werne City Mall beziehen. Das teilte...