Samstag, Februar 24, 2024

Tradition verpflichtet: Wiehagenschule unterstützt die Tafel

Anzeige

Werne. Kistenweise haltbare Nahrungsmittel, Hygieneartikel, aber auch Bücher und Spielsachen – wieder einmal sammelten die Kinder der Wiehagenschule vor dem Weihnachtsfest für die Ausgabe der Tafel in Werne.

Seit fast 20 Jahren gibt es die Tafel in Werne. Die Ehrenamtlichen verteilen die anderswo „überschüssigen“ Lebensmittel an sozial und wirtschaftlich benachteiligte Leute. Das weiß auch Wiehagenschülerin Tilda: „Den Menschen geht es nicht so gut wie uns.“

- Advertisement -

Dass die Grundschule die Tafel in Werne unterstützt, hat eine jahrelange Tradition. Schon beim ersten Ausgabetag in Werne am 26. Januar 2005 mit dabei war Dieter Schimmel – und fast so lange währt auch die Unterstützung der Bildungseinrichtung. Er sagt: „Die Wiehagenschüler und ihre Eltern spenden zu Weihnachten Lebensmittel oder durchforsten die Kinderzimmer nach Spielsachen, die sie spenden wollen. Das ist einfach klasse.“

Einige der zahlreichen Kisten hievte Hausmeister Bernd Heimerl für das Pressefoto auf den Tisch, im Nebenraum standen noch viele weitere. „Die Eltern und Kinder waren wieder fleißig“, freut sich Schulleiterin Nicola Buschkotte, die sich bei Nicole Lauber und Janine Lexius aus dem Kollegium für die Organisation bedankt.

Im Unterricht wurde mit den Schülerinnen und Schülern auch genau besprochen, was die Tafel ist und an wen die Spenden genau gehen. „Wir helfen Alte oder Kranke, die wenig Geld haben“, meldet sich noch einmal Tilda.

Nach dem Dank von Dieter Schimmel an die treuen Unterstützenden, durfte wieder Hausmeister Heimerl ran und die Spendenkisten zur Ausgabe der Tafel an der Burgstraße transportieren. Hilfe für die Tafel – das ist an der Wiehagenschule traditionell Teamwork.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Französische Band mit Retro-Pop erstmals im flözK zu Gast

Werne. Mit "French Boutik" hat das Kulturzentrum flözK erstmals französische Band, die direkt aus Paris  nach Werne kommt, auf der Bühne. Organisator Roland Sperlich...

Fünf Einsätze: Sturmtief Wencke fordert auch die Feuerwehr in Werne

Werne. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag zog das Sturmtief Wencke über Deutschland. Auch für die Freiwillige Feuerwehr Werne gab es einige Einsätze...

Judoka Lea Konert qualifiziert sich erneut für U18-„DM“

Werne. Erfolgreiches Wochenende für die Judo-Kämperinnen des TV Werne: Lea Konert gelingt bei den Westdeutschen Meisterschaften in Herne erneut die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft...

„Now!&Then?“ – Alles was kreativ ist, Spaß macht und in Bewegung bringt

Werne. Das wird krass: „Now!&Then? - Kunst, die Werne bewegt“, heißt es vom 2. bis 10. März 2024 für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene...