Montag, April 22, 2024

Konrektorin Katja Kranz komplettiert nun das Wiehagen-Team

Anzeige

Werne. Katja Kranz heißt die neue Konrektorin der Wiehagenschule in Werne. Sie erhielt am gestrigen Montag (08.01.2024) die offizielle Beauftragung aus den Händen von Bettina Riskop, Schulaufsicht des Kreises Unna.

Mit einem kleinen Programm im Foyer begrüßten stellvertretend für die Schulgemeinde die Klasse 4b und der Wiehagenrat den neuen „ersten Offizier“ an der Seite von Rektorin Nicola Buschkotte. Neben Blumengrüßen von Bettina Riskop und Wernes Schuldezernent Frank Gründken gab es auch die obligatorische Schultüte, gepackt mit einem Energy-Müsliriegel, beruhigenden Tee, Traubenzucker oder dem Wiehagenplaner.

- Advertisement -

„Ich hoffe, dass wir immer am gleichen Strang ziehen, ohne dass dabei eine ihren roten Faden verliert. Willkommen an Bord, endlich ist unsere Crew wieder vollzählig“, meinte Schulleiterin Nicola Buschkotte in ihrer Begrüßung. Der Posten der Konrektorin war seit dem Abschied von Nina Postler, die inzwischen die Kardinal-von-Galen-Schule in Stockum leitet, vakant.

Die Klasse 4b, der Wiehagenrat sowie Vertreter/innen der Stadt und des Kreises Unna begrüßten die neue stellvertretende Schulleiterin.

Katja Kranz arbeitete 26 Jahre lang an der Hellwegschule in Hamm-Berge, wirkte zuletzt an der Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule in Westtünnen. Die 52-Jährige wird vor allem Mathe, Deutsch und Kunst unterrichten. „Die Übernahme einer Klassenleitung ist noch nicht geplant. Erst einmal helfe ich in der 4a aus“, sagte die Pädagogin im Gespräch mit WERNEplus. Sie und Nicola Buschkotte kennen sich schon lange, unter anderem von der gemeinsamen Zeit an der Jahnschule in Herringen. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit“, so Katja Kranz.

Von links: Elternvertreterin Sabine Marek, Bettina Riskop (Schulaufsicht Kreis Unna), Katja Kranz, Wernes Schuldezernent Frank Gründken, Wiehagen-Schulleiterin Nicola Buschkotte und Wernes Schulamtsleiterin Kathrin Kötter.

Diese strebt auch Frank Gründken mit Blick auf die anstehende bauliche Erweiterung der Wiehagenschule an: „Lassen Sie uns am gleichen Strang – und diesen besonders in die gleiche Richtung ziehen.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Umzug und Parade: Horneschützen proben für ihr großes Fest

Werne. Mit großen Schritten geht die Schützenvereinigung an der Horne auf ihr zweites Schützenfest zu. Am kommenden Wochenende (Samstag, 27. April) starten die Horneschützen...

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...