Sonntag, April 21, 2024

UWW beantragt Höchstparkdauer für Parkstreifen am Friedhof

Anzeige

Werne. Die unabhängige Wählergemeinschaft Werne e.V. (UWW) fordert in einem Antrag an den Bürgermeister und die Fachausschüsse eine Höchstparkdauer für den Parkstreifen am Friedhof am Südring. Insbesondere, weil dort Werbeanhänger über einen längeren Zeitraum abgestellt würden, stehe die Parkfläche dort bei Trauerfeiern nicht zur Verfügung.

Die UWW beantrage deshalb aus aktuellem Anlass die Prüfung der Aufstellung von Parkschildern, die dort einen begrenzte Parkzeit vorschreiben, begründet Fraktionsvorsitzender Dr. Thomas Gremme den Vorstoß.

- Advertisement -

Dauerparkende Werbeanhänger belegen Parkflächen für Trauergäste

So belegten die Werbeanhänger nicht nur Parkflächen, sondern beschränkten des Weiteren mit plakativen Aufdrucken die Einsicht in den laufenden Verkehr und bilden in direkter Nachbarschaft zum Friedhof keinen pietätvollen Anblick, schreibt Dr. Gremme in dem Antrag.

Um dieses zu unterbinden, müssten lediglich Parkschilder – beispielsweise mit einer Höchstparkdauer von drei bis vier Stunden – dort aufgestellt werden.

Dieser Zeitrahmen sei angemessen und ausreichend für eine Trauerfeier auf dem Friedhof. Die eingeschränkte Sicht durch die Werbeanhänger würde dadurch beseitigt, da diese dann durch die Halter entfernt werden müssten.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...

AWO lädt zum Kaffeetrinken ein – Veranstaltung auch am 1. Mai

Der AWO-Ortsverein Werne lädt nach dem Erfolg der Premiere jetz zum zweiten Kaffeetrinken am Freitag, 26. April, in die Hüsingstraße 3e ein. In gemütlicher Atmosphäre...

Sonnenernte auch vom nicht-privilegierten Acker

Werne. Der Bau eines Solarparks (Freiflächen-Photovoltaik) plus Batteriespeicherung im Bereich der A1 in Werne-Horst soll einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Anteil Erneuerbarer Energien...

Jugendlicher lacht die Polizei aus – Die zeigt ihm dann seinen Haftbefehl

Dortmund. Anders als erwartet endete für einen 13-jährigen Jungen und einen 15-jährigen Jugendlichen am Donnerstag (18.4.2024) ein Einsatz der Polizei. In einem Linienbus mit dem...