Mittwoch, April 17, 2024

„Follow the Sun“: Helmut Zierl inszeniert Lesung als Kammerspiel

Anzeige

Werne. Er werde, sagte Helmut Zierl zu Beginn seiner Lesung im Alten Rathaus, die aktuelle Situation nicht kommentieren, weder die Pandemie noch den Ukraine-Krieg. „Das alles ist schlimm genug, aber ich bin heute Abend hier, um Sie zu unterhalten.“

Und das tat der Schauspieler, der jüngst mit seinem Buch „Follow the Sun – Der Sommer meines Lebens“ unter die Autoren gegangen ist. Die Ausreißer-Geschichte faszinierte am Samstagabend (26. März) etwa 50 Zuhörer.

- Advertisement -

1971 war Zierl, Sohn eines Polizisten im norddeutschen Lütjensee, von Zuhause ausgerissen. Er trampte nach Brüssel und Amsterdam, tauchte in die Hippie-Szene ein und lernte, dass der Traum von den Blumenkindern dunkelste Schattenseiten hat. Als Zierl schonungslos vom Abgleiten in den täglichen LSD- und Mescalin-Konsum erzählte, breitete sich beklemmendes Schweigen im Publikum aus. Nur vor Heroin sei er im letzten Moment zurückgeschreckt, erklärte der Schauspieler. Doch sein Buch ist, wie das Leben spielt: Es gibt auch jede Menge komischer Seiten. Die lebendigen Schilderungen einer skurrilen Brüsseler Aussteiger-WG brachten die Zuhörer immer wieder zum Lachen.

In der Pause nutzten viele Zuhörer die Gelegenheit, sich ihre Buchexemplare vom Autor persönlich signieren zu lassen. Foto: Schwarze

Als Schauspieler weiß Zierl, wie er Menschen fesselt: Seine Lesung war auch ein Kammerspiel. Er raunte, brüllte, lispelte. Er fluchte wie ein Clochard und knirschte seine Worte durch die Zähne, als er seinen zornigen Vater imitierte. Er bettete spannungsgeladene Pausen ebenso effektvoll ein wie einen munteren Plauderton. Außerdem versetzte er sein Publikum mithilfe eines „ollen Kassettenrekorders“ in die Stimmung der Hippie-Zeit. Janis Joplin und Simon & Garfunkel ließen ihre Stimmen erklingen. Und als Led Zeppelin aus den Lautsprechern schepperte, streifte man mit Helmut Zierl nachts um halb Zwei durch Brüssel – allein und heimwehkrank.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...

GSC-Fußballteam siegt weiter: Finale steigt nun am 7. Mai

Werne. Weiter, weiter – immer weiter: Die Fußball-Kreismeister-Elf des Gymnasiums St. Christophorus hat auch die Sieger aus Dortmund und Hagen bezwungen. Nach dem Sieg bei...

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

„Very British“: Kammerchor Haltern in St. Christophorus zu Gast

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica ist am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr der Kammerchor Haltern zu Gast in der Werner...