Montag, April 15, 2024

Grüne in Werne laden wieder zum „Offenen Dialog“ ein

Anzeige

Werne. Die Grünen in Werne laden Freitag, 25. August 2023, zwischen 17 und 19 Uhr zum „Offenen Dialog“ in ihr Parteibüro Am Griesetorn 4 in Werne ein.

Der „Offene Dialog“ biete eine einzigartige Gelegenheit, mit anderen politisch und gesellschaftlich Interessierten ins Gespräch zu kommen und aktuelle und zukünftige Themen zu diskutieren. Dabei stehe jedem Teilnehmenden die Möglichkeit offen, seine Meinung zu äußern und sich aktiv am Diskurs zu beteiligen, heißt es in der Einladung des heimischen Ortsverbandes.

- Advertisement -

Die Themen werden von den Teilnehmenden selbst bestimmt, und können von lokalen und nationalen Themen bis hin zu internationalen Themen reichen. Dabei soll der Austausch respektvoll, konstruktiv und anregend sein.

„Es ist erwünscht, dass möglichst viele Perspektiven und Erfahrungen eingebracht werden, um gemeinsam zu lernen und Argumente und Positionen besser zu verstehen. Sind sind daher ermutigt, Ihre Meinung und Erfahrungen einzubringen und im Dialog mit anderen zu teilen“, schreiben die Grünen weiter in der Medienmitteilung.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Ersatz für entnommene Bäume im Stadtgebiet

Werne. "Wenn Bäume wegmüssen, tut das immer weh. Denn vor allem alte Bäume sind echte ökologische Alleskönner: Sie spenden nicht nur Schatten und kühlen...

„Gärtnerei Stadtgemüse“: MdB Anne Spallek lobt engagiertes Trio

Werne. Eine erstklassige Qualität haben sie zu bieten, die Ringelrübchen, die Laurin Liekenbrock aus der Erdmiete holte, wo das edle Gemüse überwinterte. Wer sie...

Dritter Blindgänger ohne Zünder – Evakuierung nicht notwendig

Aktualisiert 11.04.2024 - 11.00 Uhr Der dritte und letzte Verdachtspunkt hat sich durch die Bohrungen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes ebenfalls als Blindgänger herausgestellt, teilt das Ordnungsamt Werne...

Sonnenernte mit Freiflächen-PV an der A 1 in Horst geplant

Werne. Eine Freiflächen-Photovoltaikanlage soll auf cirka 31.000 Quadratmetern nahe der A1 an der Hellstraße in Horst auf bisher landwirtschaftlich genutztem Grund entstehen. Der größte...