Mittwoch, April 24, 2024

Unkel am Rhein war für Senioren-Union eine Reise wert

Anzeige

Werne. Einen erlebnisreichen Tagesausflug nach Unkel am Rhein unternahmen 36 Mitglieder und Freunde der Senioren-Union der CDU Werne.

Nach etlichen Staus etwas verspätet dort angekommen, wurden sie von Stadtbürgermeister Gerhard Hausen, dem Beigeordneten Günter Küpper und vom CDU-Parteivorsitzenden Wolfgang von Keitz und Fraktionsvorsitzenden Alfons Mußhoff im Alten Rathaus der Kulturstadt empfangen.

- Advertisement -

Nach einer Stadtführung durch die CDU-Vertreter und einem gemeinsamen Mittagessen im historischen Restaurant „Zur Traube“ ging es in Anschluss mit dem Schiff weiter nach Linz. Hier hatten alle ausreichend Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Da auch die Sonne das ihre dazu beitrug, verbrachten die Teilnehmer einen tollen Tag, bevor sie dann in guter Stimmung am späten Nachmittag die Rückreise antraten.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Besonderer Hingucker für mehr Sicherheit im Verkehr

Werne. Insgesamt hat es im Jahr 2023 rund 640.000 Verkehrsunfälle auf nordrhein-westfälischen Straßen gegeben. Bei einer Aktion auf dem nordwestlichen Hügel im Kamener Kreuz...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

Katrin Helling-Plahr MdB zu Gast beim FDP-Empfang in Werne

Werne. Der jährliche Frühlingsempfang der FDP Werne fand am vergangenen Mittwoch im Hotel am Kloster statt. Über 40 Gäste, darunter Bürgerinnen und Bürger sowie...

Sonnenernte auch vom nicht-privilegierten Acker

Werne. Der Bau eines Solarparks (Freiflächen-Photovoltaik) plus Batteriespeicherung im Bereich der A1 in Werne-Horst soll einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Anteil Erneuerbarer Energien...