Mittwoch, April 24, 2024

SV Stockum patzt auf Kunstrasen: Nun Fünfter statt Zweiter

Anzeige

Stockum. Mit einem Sieg hätte der SV Stockum auf Platz zwei in der Fußball-Kreisliga B1 vorrücken können. Doch die Elf von Trainer Leonardo Amoresano zeigte auf dem Kunstrasenplatz im Dahl ihre schwächste Saisonleistung und verlor verdient.

SV Stockum – TSC Hamm II 3:5 (0:4)

- Advertisement -

„Wir haben die Bälle nur lang nach vorne geschlagen“, schüttelte Coach Amoresano mit dem Kopf. Was ihn zusätzlich ärgerte: „Wir spielen auf Abseits, heben dann den Arm wie Profi-Fußballer und hoffen, dass der Linienrichter, der nicht da ist, noch nachträglich die Fahne hebt.“

Nichts lief für die Stockumer zusammen, den Gästen gelang bis zur Pause Treffer um Treffer. Nahezu hoffnungslos lag der SVS mit 0:4 hinten.

Doch die Amoresano-Elf hatte sich noch nicht aufgegeben. Önelge, Habchi und Tasdemir brachten die Gastgeber auf 3:4 heran, liefen dann aber in einen Konter. Den Zwei-Tore-Vorsprung rettete die TSC-Reserve über die Zeit.

„Das war unsere schlechteste Saisonleistung. Oben in der Tabelle ist es zwar immer noch eng, aber ich weiß nicht, ob wir wirklich zur Spitzengruppen zählen“, hatte sich Trainer Amoresano deutlich mehr von seinen Schützlingen erhofft.

Am kommenden Wochenende gastiert der SV Stockum beim Tabellenvierten SG Bockum-Hövel III. Anstoß ist dann schon um 13 Uhr.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Lenklar 2024: Technisch optimales Umfeld trotzt Regen und Kälte

Werne. Tausende von Besuchern dem schlechten Wetter zum Trotz und sportlich auf dem Höchstniveau das unter den gegebenen Umständen in Werne überhaupt möglich ist....

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...