Mittwoch, April 24, 2024

TV-Handballer schaffen zum Auftakt einen glücklichen Sieg

Anzeige

Werne. Lange sah es nicht nach einem Sieg für die Werner Handballer aus. Dass es nach 60 Minuten dann doch ein knapper Erfolg wurde, hatte sicherlich nicht nur mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, sondern auch mit Glück zu tun.

1. Spieltag, Herren-Bezirksliga: TV Werne – Soester TV II 27:26 (10:11)

- Advertisement -

„Dafür dass wir eine durchwachsene Vorbereitung hatten, ging es eigentlich ganz gut heute“, war Trainer Axel Taudien zufrieden, räumte aber auch ein, dass „wir uns über ein Unentschieden auch nicht beschweren dürften“.

Nach einem guten Start mit zwei Toren von Tobi Jäger kam der Gast zum Ausgleich und führte anschließend. Bis zur Halbzeit wechselte die Führung mehrfach. Kein Team konnte sich entscheidend absetzen. Das setzte sich auch nach dem Seitenwechsel fort. Von einer zwischenzeitlichen Drei-Tore-Führung der Soester ließen sich die Herren des TV Werne nicht beeindrucken. Durch Tore von Tobias Schüttpelz, Christian Becker und Lennart Wulfert glichen die Hausherren bis zur 45. Minute wieder aus.

Auch durch die anschließende Auszeit der Gäste ließen sich die TV-Handballer nicht aus dem Konzept bringen und nutzten ihre starke Phase und die überragenden Paraden von Torhüter Martin Wulfert, um bis zur 52. Minute einen Vier-Tore-Führung herauszuspielen. Zwar kamen die Soester bis zur Schlussminute noch einmal auf ein Tor heran, doch schließlich war es Joschua Vogel, der 30 Sekunden vor Spielende die Nerven beim Siebenmeter behielt und um 27:25 traf. Der Anschlusstreffer zum 27:26 kam zu spät.

Erfolgreichste Werner Spieler waren Lennart Wulfert mit sieben Treffern und Joschua Vogel, der siebenmal vom Siebenmeter-Punkt verwandelte. Großen Anteil am knappen Erfolg hatten die beiden Torhüter Martin Wulfert und Nils Harhoff.

Jan Behler wird gleich von zwei Soestern gestoppt. Foto: MSW
Jan Behler wird gleich von zwei Soestern gestoppt. Foto: MSW
Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Lenklar 2024: Technisch optimales Umfeld trotzt Regen und Kälte

Werne. Tausende von Besuchern dem schlechten Wetter zum Trotz und sportlich auf dem Höchstniveau das unter den gegebenen Umständen in Werne überhaupt möglich ist....

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...