Dienstag, April 16, 2024

Seniorenteams des TV Werne gewinnen ihre Derbys

Anzeige

Werne. Am Wochenende waren drei Badminton-Teams des TV Werne im Einsatz. Während beide Seniorenmannschaften ihre Spiele gewannen, musste die U11-Mannschaft trotz vollem Einsatz sich mit 2:4 geschlagen geben.

Kreisliga: TV Werne II – Polizei SV Bork 8:0

- Advertisement -

Die zweite Mannschaft startete bereits am Freitagabend gegen den PSV Bork. Das Spiel begann mit den beiden Herrendoppeln und dem Damendoppel, welche alle der TV für sich entschied. Mit dem Sieg im ersten Einzel holte Laurenz Niemann den nächsten Punkt und auch Manuel Wicke kämpfte sich stark durch sein Einzel und entschied dieses knapp mit 21:18 und 22:20 für sich. Torsten Großpietsch und Julia Lim gewannen ihre jeweiligen Einzel ebenfalls. Das Mixed, gespielt von Mike Schneiderath und Johanna Scholz, ging auch an den TV Werne, wodurch diese mit 8:0 das Spiel klar für sich entschieden.

Die Ergebnisse:

1. HD Laurenz Niemann/Manuel Wicke – Sebastian Schormann/Christian Sievers 21:18, 21:19

2. HD Torsten Großpietsch/Julian Stübbe – Mario Frychel/Luca Jost 21:13, 21:11

DD Johanna Scholz/Julia Lim – Marie Siegel/Sandra Milczuch 21:14, 21:14

1. HE Laurenz Niemann – Sebastian Schormann 21:9, 21:7

2. HE Manuel Wicke – Christian Sievers 21:18, 22:20

3. HE Torsten Großpietsch – Luca Jost 21:11, 21:17

DE Julia Lim – Sandra Milczuch 21:19, 21:12

Mixed Mike Schneiderath/Johanna Scholz – Mario Frychel/Marie Siegel 21:16, 21:12

Die Werner bleiben somit weiterhin auf dem ersten Platz mit drei Punkten Vorsprung vor den zweiten, BC Herringen 4, der jedoch ein Spiel weniger als der TV bisher gemacht hat.

Die 1. Mannschaft setzte sich in der Bezirksklasse gegen Bergkamen durch.

Bezirksklasse: TV Werne – BC Bergkamen 6:2

Am Samstagabend folgte das Spiel der ersten Mannschaft gegen den BC Bergkamen. Das erste Herrendoppel, gespielt von Alexander Lesemann und Jannis Minke ging in drei Sätzen an den TV, während das zweite Herrendoppel von den Gästen gewonnen wurde. Die Werner Damen gewannen ihr Doppel in drei Sätzen und auch das Mixed ging an den TV. In den Einzeln setzten sich Alexander Lesemann, Jannis Minke und Johanna Scholz in ihren jeweiligen Einzeln durch. Das dritte Einzel entschieden die Gäste für sich, wodurch am Ende der TV Werne mit 6:2 siegte.

Die Ergebnisse:

1. HD Alexander Lesemann/Jannis Minke – Maurice Pilz/Moritz Dahm 17-21, 21-6, 21-14

2. HD Tim Schmölzl/Jan Scholz – Kai Pohle/Sascha Mayländer 12-21, 15-21

DD Rica Grünebaum/Johanna Scholz – Jennifer Gerlach/Sandra Moss-Malzahn 21:19, 19:21, 21:8

1. HE Alexander Lesemann – Maurice Pilz 21:14, 21:15

2. HE Jannis Minke – Moritz Dahm 21:14, 21:16

3. HE Jan Scholz – Sascha Mayländer 12:21, 11:21

DE Johanna Scholz – Sandra Moss-Malzahn 21:6, 21:8

Mixed Tim Schmölzl/Rica Grünebaum – Kai Pohle/Corinna Knepper 21:7, 21:12

Die erste Mannschaft bleibt ebenfalls auf dem ersten Platz mit zwei Punkten Vorsprung vor den zweiten, der Spielgemeinschaft Sendenhorst/Ahlen/Westbevern, die jedoch ein Spiel weniger als der TV gespielt hat.

U11-Minimannschaft: TV Werne M2 – BC Herringen M3 2:4

Auch die ganz kleinen spielten am Samstagnachmittag ein Heimspiel in Werne. Die Doppel gewannen die Gäste, wobei das zweite Doppel in drei Sätzen gespielt wurde. Auch zwei Einzel mussten die Werner abgeben. Lediglich das zweite Einzel, gespielt von Paul-Luca Nienaber, und das vierte Einzel, gespielt von Luuk Gernandt, konnte der TV für sich entscheiden. Somit reichte es am Ende, trotz vollem Einsatz, nur zu einem 2:4.

Die Ergebnisse:

1. Doppel Ihab Almaher/Luuk Gernandt – Mats Wünnemann/Tom Kellermann 13:21, 9:21

2. Doppel Ben Tauber/Maxim Pourie – Finn Kreibich/Luca Schönrath 19-21, 21:19, 13:21

1. Einzel Ihab Almaher – Mats Wünnemann 21:16, 13:21, 18:21

2. Einzel Paul-Luca Nienaber/Finn Kreibich 21:10, 21:12

3. Einzel Maxim Pourie – Tom Kellermann 10:21, 14:21

4. Einzel Luuk Gernandt – Luca Schönrath 21:10, 21:14

Damit bleibt die Mini-Mannschaft auf dem dritten Platz.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Herren siegen – Feldkemper spielt sich ins Rampenlicht

Werne. Die Handballherren des TV Werne sind gegen Tus Westfalia Kamen Ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und konnten sich nach zwei souveränen Hälften verdient durchsetzen. Handball...

Werner SC mit Schützenfest – Konkurrent VfL Kamen patzt

Werne. Vor dem Spitzenspiel beim Verfolger VfL Kamen setzte der Werner SC mit dem Kantersieg gegen das Schlusslicht ein Ausrufezeichen. Der Konkurrent um den...

Eintracht Werne gibt sich gegen die SpVg Bönen keine Blöße

Werne. Nach dem turbulenten Auswärtssieg mit unschönen Szenen beim TSC Hamm erlebte Eintracht-Trainer Aykut Kocabas diesmal einen geruhsamen Nachmittag. Sein Team siegte ungefährdet gegen...

SV Stockum erledigt Pflichtaufgabe und ist weiter auf Kurs Aufstieg

Stockum. Der SV Stockum hat im Titelrennen seine Hausaufgaben erledigt, tat sich nach ausgeglichener ersten Halbzeit beim TSC Hamm II aber sehr schwer. Kreisliga B1...