Freitag, Juni 14, 2024

Am 21. Oktober ist wieder Kartoffelsamstag in Herbern

Anzeige

Herbern. Das Kartoffelfest in Herbern steht vor der Tür. Am 21. Oktober (Samstag) dreht sich im Herberner Ortskern von 11 bis 18 Uhr alles um den brauen Erdapfel. Es gibt viel zu sehen und viel Aktion für den Nachwuchs.

Mehr als 40 Markstände bieten ihre teils handgefertigten Waren an. Hinzu gesellen sich die örtlichen Vereine wie z.B. die DLRG, das Jugendrotkreuz, die Aschberger Tafel, der Imkerverein, die Profilschule Ascheberg, die Landfrauen, die KFD, der landwirtschaftliche Ortsverein, der Heimatverein, der Siedlerbund, Ascheberg Marketing und SV Herbern (dort wird die Herberner Dorffibel verkauft) und viele Herberner Geschäftsleute.

- Advertisement -

Natürlich haben die Geschäfte auf der Südstraße geöffnet. Der Raiffeisenmarkt macht mobil und kommt mit Kartoffeln und mehr auf die Südstraße. Hofeigene Produkte verkauft Laura Regional, und der Hof Wember-Mersmann bestückt den Grill beim MSC mit eigenen Produkten vom Schwein bis Wild. Musikalisch untermalt wird das Fest vom Kolping Spielmannszug.

Die Talstraße steht ganz im Zeichen der Familien mit kleinen Kindern. Mehre Hüpfburgen lassen den Eltern Zeit zum Verschnaufen und auf dem ehemaligen Amtsplatz hat der MSC Herbern den ADAC dazu geholt und veranstaltet ein Fahrradturnier. Aufgebaut wird jeweils ein Fahrrad-, ein Laufrad- und ein Bobbycar-Parcours. Start ist um 13 Uhr. Vorher kann man die Motocross-Autos und -Karts des Motorsportclubs besichtigen. Drumherum gibt es ebenfalls jede Menge Markt-, Info- und Imbissstände.

Die zwei Organisatoren des Marktgeschehens,  Lucas Hönekop und Florian Suthues sind sehr zufrieden mit der Resonanz und freuen sich auf ein buntes Treiben am 21. Oktober in Herbern: „Mir mehr als 60 Anmeldungen können wir den Rundgang durchs Dorf sehr kurzweilig gestalten: Wenn das Wetter mitspielt, sind wir sicher, dass kein Besucher zur kurz kommt. Wer nicht kommt, verpasst was.“

Parkplätze wie der Hof der Profilschule sind ausgeschildert. Die Mersch-, Tal- und Südstraße bleiben in der Zeit von 8.30 Uhr bis ca. 19 Uhr für den Verkehr gesperrt. Herbern Parat e.V. als Veranstalter weist alle Anwohner darauf hin, am Samstagmorgen auf diesen Straßen keine Pkw zu parken, da der Aufbau der Stände bereits vor 8 Uhr beginnt.

Der Kartoffelsamstag ist auch wieder Start des Verkaufs des Herberner Adventskalenders. Erworben werden können die Kalender wie letztes Jahr auf dem Platz vor dem Gardinenfachgeschäft Stratmann. Der Preis pro Kalender beträgt 5 Euro. Der Gewinn wird wie immer gespendet. Jeder Kalender hat eine eigene Los-Nummer. Hinter jedem der 24 Türchen verbergen sich vier bis fünf Preise, die ab dem 1. Dezember verlost werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Schüleraustausch zwischen GSC und Lytham endet heute

Werne. Im Rahmen des Schüleraustauschprogramms mit dem Christophorus-Gymnasium Werne erlebten derzeit 18 Schülerinnen und Schüler aus der englischen Partnerstadt Lytham St. Annes viel Programm...

Chromglanz auf dem Kirchplatz: Oldtimer kommen am Samstag

Werne. Eine Art rollendes Museum mit 80 Autos und 20 Motorrädern aus längst vergangenen Jahrzehnten ist am Samstag, 15. Juni, kurzzeitig in Werne zu...

HFA: Zweistufiger Briefwahlmodus bei künftigen Bürgerentscheiden

Werne. In der Stadt Werne sollen künftige Bürgerentscheide in einem reinen zweistufigen Briefwahlverfahren durchgeführt werden. Diese mehrheitliche Beschlussempfehlung gaben die Mitglieder des Haupt- und...

Surfpark in Werne: Offenlage der Pläne lässt weiter auf sich warten

Werne. Um das Großprojekt SCNCWAVE/SURFWRLD ist es in den vergangenen Wochen ruhig geworden, nachdem der städtische Baudezernent Ralf Bülte Mitte März noch die Offenlage...